Telefon/Fax: 0221-465676 info@suelzbande.de

Auf einen Blick

In unserer Elterninitiative Sülzbande e.V. leben, spielen und lernen 52 Kinder in drei Kindergruppen miteinander. Zehn Kinder im Alter von null bis drei Jahren besuchen die Gruppe der Krabbelkäfer. Je 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt besuchen die Gruppe der Grashüpfer und die Gruppe der Springmäuse.  Die Kinder werden aktuell von zehn pädagogischen Fachkräften, einem Absolventen des freiwilligen sozialen Jahres sowie einem Koch betreut, liebevoll begleitet und versorgt.

Unser Pädagogisches Konzept orientiert sich an der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori . Die Eingewöhnung aller neuen Sülzbandekinder erfolgt sehr behutsam nach dem Berliner Modell. Die älteren Kinder in der Sülzbande erleben ihren Alltag im teiloffenen Modell. Jedes Kind hat seinen festen Platz in seiner Stammgruppe bei den Grashüpfern oder bei den Springmäusen.

mehr...

Unser Leitgedanke: Gib mir Zeit!

Wir können nicht in die Köpfe und Herzen unserer Kinder schauen, aber wir können beobachten, wertschätzend handeln, Impulse setzen und immer wieder neu das Kind als kompetentes Individuum entdecken. Unser pädagogisches  Handeln wird in diesem Fluss stetig den kindlichen Bedürfnissen entsprechend modifiziert, um das Kind in seiner intrinsischen Motivation zu unterstützen, die Welt in all ihren Facetten zu entdecken.

Hierbei möchten wir den Kindern die Zeit geben, die sie, ihren Bedürfnissen und ihrem Wesen entsprechend, benötigen. Die Neugier und Wissbegier im Hinblick auf die gesamte Lebenswelt eines Kindes möchten wir empathisch und pädagogisch kompetent begleiten.

mehr...

Räumlichkeiten

Im Windfang gibt es eine große Pinnwand. Informationen aus den einzelnen Gruppen der Sülzbande zum aktuellen Tagesgeschehen, Termine, Nachrichten von Eltern für Eltern sowie Neuigkeiten aus dem Veedel finden hier Platz. Im Windfang befindet sich auch der Zugang zum Abstellraum für Roller, Anhänger und andere Gefährte.
Der Flur ist die Achse, die alles verbindet: Von hier gelangt man zu den Gruppenräumen, zum Atelier, zur Turnhalle, zum Büro, zum Personalraum und – immer der Nase nach – ins Kinderrestaurant mit direktem Zugang zur Küche.
Wer zur Flurtür hereinkommt, wird sofort erspäht durch eines der Bullaugenfenster auf der Hochspielebene im Gruppenraum der Springmäuse – dieser Piratenausguck ist besonders beliebt bei den Kindern. Auch zur Turnhalle öffnen sich runde Fenster auf Augenhöhe der Kinder, die so schon von außen sehen können, welche spannenden Bewegungsspiele gerade stattfinden.
Die Gruppenräume…

mehr...

Gruppenstruktur

In der Sülzbande leben, spielen und lernen 52 Kinder in drei Kindergruppen miteinander. Zehn Kinder im Alter von null bis drei Jahren besuchen die Gruppe der Krabbelkäfer. Je 21 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt besuchen die Gruppe der Grashüpfer und die Gruppe der Springmäuse.

Die Kinder werden aktuell von 10 pädagogischen Fachkräften und weiteren flexibel einsetzbaren Springern betreut und liebevoll begleitet. Ein Koch sorgt täglich für das leibliche Wohl der kleinen und großen Sülzbandemitglieder.

Haben Sie im Kindergartenjahr 2018/2019 Interesse an einem Kindergartenplatz bei uns…